Reinigen und Säubern von Pulten und Equipment

  • Reinigen und Säubern von Pulten und Equipment

    Veröffentlicht von mr-t auf 16. Juni 2024 um 14:27

    Hallo zusammen,

    mich würde interessieren wie Ihr euere Pulte usw reinigt. Welche Tools Ihr nutzt ggf. auch welche Mittel und wie oft ihr reinigt.

    Wir decken unsere Pulte ab aber dennoch sammelt sich da Staub usw. drauf. Dadurch das fest installiert ist auch nix mit umdrehen oder ähnlichem.

    Danke euch vorab.

    Churchi beantwortet vor 1 Monat, 1 Woche 5 Mitglieder · 4 Antworten
  • 4 Antworten
  • LukasH

    Mitglied
    16. Juni 2024 um 15:31
    1980

    Dem schließe ich mich mal an. Wir haben das explizite Problem, dass die Motorfader an unserem SQ-6 „hängen“ bleiben beim Wechsel von verschiedenen Kanälen/Seiten.

    Ursache ist ganz klar Verschmutzung (wir hatten im letzten Jahr eine Art Kernsanierung während der weiterhin Godi statt fand, das SQ war immer abgedeckt hat aber dennoch viel Staub abbekommen), bisher haben wir es mit Staubwedeln und Druckluft gereinigt, meine Idee war Silikonspray für die Fader. Spricht da etwas dagegen?

  • Zimson

    Mitglied
    16. Juni 2024 um 20:11
    1220

    Wir nutzen nur einen breiten Pinsel um Pult, Laptop, etc zu entstauben vor/nach/ während eines Jobs

  • -oli-

    Mitglied
    17. Juni 2024 um 7:48
    2660

    Ich habe das Problem sowohl bei unserem Pult als auch bei meinen Keyboards/Synths. Deshalb wollte ich mir mal den „Befaco Synth Duster“ mitbestellen, wenn ich das nächste mal vom „T“ (großes Musikhaus, überregional bekannt) was bestelle bzw. vor Ort bin.

    Kann von daher noch keinen Erfahrungsbericht abgeben.

  • Churchi

    Mitglied
    18. Juni 2024 um 8:35
    4100

    Wir haben unser X32 komplett zerlegt und alle Fader mit Druckluftspray gereinigt. Dabei muss man aber aufpassen, weil die Druckluft kalt ist und man es nicht übertreiben sollte, zwecks Kondenswasserbildung.
    Dann haben wir die einzelnen Poti alle abgezogen und mit Alkohol euf einem Papier durch gereinigt. Ebenso alle Oberflächen. Auf gummierte Stellen dann vorsichtig etwas Silikonspray drauf und auf Kontaktflächen mit Kontaktspray.

    Druckluftspray / Kontaktspray / Silikonspray gibt es alles in Spraydosengröße mit Röhrchenaufsatz. Das Dosieren ist sehr einfach und geht zielgenau.

    Hat bei uns super funktioniert und die Poti gehen alle wieder viel besser als vorhin. Haben davor extra schon Ersatzfader und Poti besorgt gehabt, weil wir vermutet haben, dass sie kaputt sind. Die Ersatzteile liegen noch immer verpackt herum, weil wir sie nicht gebraucht haben.

    Aber für die ganze Aktion kannst schonmal einen halben Tag mindestens einplanen.

Zum Antworten anmelden.