Raum- und Ambientemikrofonie für Livestream und In-Ear Mix

Lesezeit etwa 1,5 Minuten

Die richtige Mikrofonierung für Raum- und Ambienteklang kann einen großen Unterschied für eure Livestreams und In-Ear-Mixes machen. Hier sind einige bewährte Ansätze aus unserer Community.

Auswahl der Mikrofone

Kleinmembran-Kondensatormikrofone

Viele von euch bevorzugen Kleinmembran-Kondensatormikrofone für ihre Vielseitigkeit und gute Klangqualität. Diese Mikrofone eignen sich hervorragend für die Aufnahme von Umgebungsgeräuschen und bieten ein ausgewogenes Klangbild.

Großmembran-Kondensatormikrofone

Für diejenigen, die ein größeres Budget zur Verfügung haben, können Großmembran-Kondensatormikrofone wie das AKG C414 eine exzellente Wahl sein. Diese Mikrofone bieten eine hervorragende Klangqualität und sind besonders in akustisch anspruchsvollen Umgebungen nützlich.

Nutzung von Richtmikrofonen

Richtmikrofone (Shotguns) können in bestimmten Räumen vorteilhaft sein, da ihre Richtcharakteristik hilft, PA- und Bühnenlautstärke zu eliminieren. Diese Mikrofone sollten jedoch nicht zu lang sein, um nur eine kleine Gruppe abzudecken.

Praktische Erfahrungen und Empfehlungen

Positionierung der Mikrofone

Traverse und Bühnenkante

Ein häufiger Tipp ist, die Mikrofone hinter der PA zu platzieren, um Feedback und Störungen zu vermeiden. Eine Traverse, die als Frontlichttruss dient, ist oft ein idealer Ort. Alternativ könnt ihr die Mikrofone auch an der Bühnenkante aufstellen, insbesondere wenn ihr keine Bodenmonitore verwendet.

Zusammenfassung

Für die Raum- und Ambientemikrofonie gibt es lieder keine Einheitslösung. Ob Kleinmembran-Kondensatoren, Großmembran-Kondensatoren oder Richtmikrofone – jede Methode hat ihre Vorteile und sollte an eure spezifischen Anforderungen und Räumlichkeiten angepasst werden. Probiert verschiedene Mikrofontypen, -Modellen und Positionen aus, um den optimalen Klang für eure Livestreams und In-Ear-Mixes zu finden.

Welche Mikrofone und Positionen haben sich bei euch bewährt? Teilt eure Erfahrungen und Tipps in den Kommentaren!

Ähnliche Beiträge

Rückmeldungen